Querkraftdorn Egcodorn®

 
Egcodorn® Typ WN/WQ

Durch den Einsatz des Egcodorn® Querkraftdorns können aufwendige Schal- und Bewehrungsarbeiten im Bereich von Dilatationsfugen vermieden werden. Außerdem werden optisch ansprechende Deckenuntersichten erzielt.

Die Konstruktion des Egcodorn® Querkraftdorns ermöglicht es, höchste Querkräfte auch bei minimalen Bauteilabmessungen zu übertragen. Das einmalige Korrosionsschutzsystem und die Verwendung von hochwertigen Materialien garantieren höchste Dauerhaftigkeit.

Querkraftdorn für hohe statische Lasten: Typ WN und WQ

Egcodorn® WN
Der normalverschiebliche Egcodorn® ermöglicht ausschließlich Verschiebungen in Richtung der Dornlängsachse. Die Dorne müssen sorgfältig in Verschiebungsrichtung angeordnet werden sowie untereinander parallel ausgerichtet sein.

Egcodorn® WQ
Treten Verschiebungen sowohl längs der Dornachse, als auch quer dazu auf, ist der querverschiebliche Egcodorn® anzuordnen. Bei gekrümmten Bauteilrändern oder großen Fugenlängen sollte der Egcodorn® WQ zur Anwendung kommen.

Querkraftdorn für dynamische Lasten: Typ DND

 
Egcodorn® Typ DND

Für dynamisch beanspruchte Dehnfugen ist der Egcodorn® DND die derzeit einzige zugelassene Querkraftdornverbindung. Das Haupteinsatzgebiet sind befahrbare Fugen, zum Beispiel in Masse-Feder-Systemen oder in Kranbahnen.

  • Querkraftdornverbindung mit Zulassung des DIBt
  • Aufnahme von nicht ruhenden Lasten
  • Ermöglicht Längsverschiebungen


Egcodorn Bemessungssoftware - kostenloser Download

 

Fugenelemente mit Querkraftdornen

Für einen schnellen und rationellen Bauablauf können die Egcodorn® Querkraftdorne in fertig konfektionierte Stremaform® Abstellelemente integriert werden. Die Montage erfolgt Elementweise per Kran, wodurch die körperliche Belastung der Mitarbeiter vor Ort reduziert wird.

Egcodübel

Der Egcodübel für Dehnfugen dient zur Übertragung von Querkräften in Fugen plattenartiger Bauteile. Die Verwendung von Dübeln beschränkt sich in der Regel auf statisch untergeordnete Bauteile (z. B. Bodenplatten), in deren Bewegungsfuge Relativverschiebungen der Fugenufer verhindert werden sollen.

  • Hohe Stahlfestigkeiten
  • Optimaler Korrosionsschutz
  • Egcodübel mit und ohne Hülse erhältlich

Lesen Sie mehr zum Thema Querkraftdorne in unserem Fachartikel.

 
Produktkombination: Querkraftdorn Egcodorn® mit Stremaform® Abstellelement
 
Egcodübel mit Edelstahlhülse
 

Kontakt

Tel: +49 9427 189-189
Fax: +49 9427 189-160
technik@maxfrank.deE-Mail an technik@maxfrank.de

Service Box

Egcodorn Software

 

Broschüren

Egcodorn Querkraftdorn (3704.7kB)
Egcodübel (521.2kB)
Egcodorn Bemessungstabellen (416.8kB)
Egcodorn DND (4282.8kB)
Flyer Egcodorn Software (613.2kB)

Preisliste

Preis- und Sortimentsliste (21735.5kB)
Querkraftdorn Egcodorn®
 

Ausschreibungstexte

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Ausschreibungstexte

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Ausschreibungstexte

Querkraftdorn Egcodorn®
 

CAD-Details

Querkraftdorn Egcodorn®
 

CAD-Details

Querkraftdorn Egcodorn®
 

CAD-Details

 
Querkraftdorn Egcodorn®
 

Prüfzeugnisse / Zulassungen

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Prüfzeugnisse / Zulassungen

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Technische Merkblätter

Egcodübel Edelstahl (55.2kB)
Egcodübel verzinkt (45kB)
Querkraftdorn Egcodorn®
 

Technische Merkblätter

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Technische Merkblätter

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Technische Merkblätter

Egcodübel Edelstahl (55.2kB)
Egcodübel verzinkt (45kB)
Querkraftdorn Egcodorn®
 

Montageanleitungen

Egcodorn N und Q (1702.8kB)
Egcodorn DND (1525.9kB)
Egcodübel (1882.3kB)
Querkraftdorn Egcodorn®
 

Montageanleitungen

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Montageanleitungen

Querkraftdorn Egcodorn®
 

Montageanleitungen

Egcodorn N und Q (1702.8kB)
Egcodorn DND (1525.9kB)
Egcodübel (1882.3kB)